Stadtranderholung 2010 – Tagebuch

Hallo ihr da draußen…nun ist es endlich wieder soweit, daß sich jede Menge kleine Zeltbewohner auf der Wasserburg in Gebhardshagen treffen um eine Woche mit viel Spiel, Spaß und tollen Erlebnissen zu verbringen.

Und damit die lieben Eltern zu Hause auch ein bisschen neidisch sein können :mrgreen: , haben wir wieder unser Tagebuch mit jeder Menge Fotos und Berichten…also viel Spaß beim Anschauen.

Vor dem ganzen Spaß hatten wir natürlich erstmal genug mit dem Aufbau der Zelte, Einrichten der Küche usw. zu tun.

Sonntag 27.06.2010

Super Wetter…super Aussichten auf die nächsten Tage…na dann kann es ja losgehen.

Am Nachmittag trudelten unsere kleinen Camper ein und bezogen ihre Zelte.

Anschließend wurde zuerst das Gelände erkundet, sich mit den anderen Kindern und den Betreuern bekannt gemacht. Natürlich freuten wir uns, alte bekannte Gesichter wieder zusehen…aber auch der „Nachwuchs“ wird hier viel Spaß haben und vielleicht auch das ein oder andere Mal wieder dabei sein.

Bis zum Abendbrot vergnügte man sich mit Freizeitspielen oder malte schonmal ein bisschen.

Aber vorher erstmal PUBLIC VIEWING.

Gegen 19.00 Uhr war dann Essen fassen angesagt.

Später…also gegen 22.00 Uhr begaben wir uns auf die Nachtwanderung, wo wir auch dem „Gammelmann“ begegneten.

(Archivbild bei tage)

Als die letzte Gruppe dann kurz nach 24.00 Uhr wieder im Zeltlager angekommen waren, begaben sich Alle ins Bett…geschafft aber mit Erinnerungen an einen erlebnisreichen Tag.

Montag, 28.06.2010

Heute morgen waren, trotz der Nachtwanderung, schon alle Kinder ziemlich früh (ca.6.30 Uhr) auf den Beinen. Aber das kennen wir ja aus den letzten Jahren. Dafür sieht es morgen genau andersherum aus :mrgreen: .

Dann hatten wir unseren ersten 1.Hilfe-Fall

(Rainer unser Fotograf hatte sich beim Rasieren geschnitten 🙄 )

Nach einem ausgiebigen Frühstück, standen die ersten Workshopangebote auf dem Plan. Man konnte z.Bsp. Perlenketten und Armbänder basteln. Auch auf dem Bolzplatz war ne Menge los…das Remake Deutschland gegen England (bei uns 1:0). Ansonsten fanden sich noch kleine Grüppchen zu diversen Gesellschaftsspielen (das WERWOLFSPIEL bei den Mädels der Renner)

Zum Mittagessen hatten wir dann Nudeln mit Tomatensauce, gebratenen Fleischwürfeln und Reibekäse vorbereitet. Und für den Nachtisch Früchtequark…derbe lecker, wie uns auch unsere Abfalltonne bestätigte. 😀 😀 😀

Allerdings mußten wir uns wegen der extremen Hitze ins Gewölbe verziehen…da war es angenehm kühl.

Nachmittags wurde weiter gespielt…zwischendurch die Duschen besucht…und dann bekamen Alle noch leckere Bananen-Waffeln und Melonenstückchen.

Anschließend wurden schonmal ne Menge Sachen für unsere abendliche Kesselsuppe geschnippelt…da können auch die Betreuer nochwas lernen…Schneiden ohne Fingerverlust :mrgreen:

Das Abendbrot mußte dann auch bis 19.30 Uhr warten, aber da hatten auch schon wieder Alle Hunger…das hätten wir nicht gedacht bei der Hitze, aber es freut uns natürlich, daß die Küche nen super Job macht.

Etwas später wurden dann noch die Pferde geputzt und gesattelt…und dann gings auf die Weide.


Zu guter letzt noch etwas Kulinarisches…Kesselsuppe.

Und dann…23.00 Uhr…ab ins Bett.

Dienstag 29.06.2010

Heute morgen schliefen die Kinder etwas länger…war ja auch anstrengend in den 2 vergangenen Tagen.

Um 9.00 Uhr gab es dann erstmal ein ausgiebiges Frühstück.

Anschließend hieß es: Badesachen packen und ab ins Freibad.

Das Mittagessen wurde dementsprechend auf 14.00 Uhr verschoben

und da es so heiß war, gingen wir nachmittags noch zur Eisdiele für eine kleine Erfrischung.

Ab 17.30 Uhr legten dann Alle nochmal los…bei unserem Zeltlager-Cup mit vielen lustigen Stationen.

Nach dem Abendbrot kam dann noch Herr Herr und erzählte tolle Geschichten am Lagerfeuer.

Gegen 22.00 Uhr war dann Feierabend, denn am nächsten Tag stand ja die Fahrt in den Rabensteiner Stollen an.

Mittwoch 30.06.2010

Heute wurde früh geweckt…Frühstück um 7.30 Uhr und 8.30 Uhr kam unser Bus.

Nach ca 1 1/2 Stunden Fahrt kamen wir am Rabensteiner Stollen an, wo wir erstmal ein zweites Frühstück zu uns nahmen.

Anschließend ging es, aufgeteilt in zwei Gruppen in den Stollen.

Hier gab es viele interessante Dinge über den Bergbau zu erfahren, wir fuhren mit dem Grubenfahrrad und krabbelten durch einige Kriechgänge, wo es wirklich erschreckend eng war.

Gegen 15.00 Uhr fuhren wir dann zurück und viele nutzten die Gelegenheit für ein kleines Schläfchen.

Um 19.00 Uhr wurde dann zum Abendbrot unsere legendäre Kessel-Kartoffelsuppe verspeist…und es blieb nicht wirklich viel übrig.

Bevor es gegen 22.30 Uhr ins Bett ging, verspeisten wir noch leckeres Stockbrot.

Donnerstag 01.07.2010

Heute morgen gab es zum Frühstück erstmal ein Ständchen für unser diesjähriges Geburtstagskind.

Danach wurden die Badesachen gepackt und dann gings ab ins Freibad.

Mittagessen gab es gegen 14.00 Uhr…Nudeln mit Putengeschnetzeltem.

Gegen 15.00 Uhr besuchten uns zwei Polizisten und zeigten den Kindern ihr Equipment…auch die Handschellen durften anprobiert werden und ne Runde im Polizei-Bulli mit Blaulicht und Sirene war auch noch drin.

Dann gings zur Schnitzeljagd durch Gebhardshagen, bei der  die einzelnen Gruppen verschiedenen Hinweisen nachgehen mußten um die nächsten Positionen zu erreichen. Das Ziel bestand dann darin, einen silbernen Krug beim Koch abzugeben…da gabs dann auch ne Runde Wassereis.

Später verspeisten wir  zusammen den Geburtstagskuchen und machten ne Wassermelone nieder.

Zum Glück Aller, hielt die Gebhardshagener Feuerwehr noch eine Übung auf dem Bolzplatz ab…die dann in eine Riesen-Duschaktion ausartete…na wenn die schonmal am rumspritzen sind, können Sie schließlich auch die Kinder abkühlen.

Abendbrot machten wir dann gegen 20.00 Uhr und danach konnten wir noch reiten, bis es dunkel war.

Freitag 02.06.2010

Auch heute morgen hatten wir wieder sehr schönes Wetter und so konnten wir noch einige Workshopangebote im Freien fertig stellen.

Vormittags konnte man kleine Kissen in Herzform nähen.

Zum Mittag gab es dann unser Wochen-Highlight: frische Hamburger zum selbst zusammenbauen und zum Nachtisch Wassereis.

Nachmittags gabs dann noch die Möglichkeit eigene Bilderrahmen zu bemalen und mit Airbrushtechnik verzieren zu lassen, was dann auch bis ca. 22.00 Uhr dauerte…schließlich sollten ja Alle fertig werden.

Zum Abendbrot…gegen 19.30 Uhr…gab es Dampfkartoffeln mit Kräuterquark oder auch Soljanka und später dann nochmal Stockbrot.

Dann konnten die Kinder den Abend bei Diskomusik im Gewölbekeller ausklingen lassen und gegen 0.30 Uhr gings dann zur letzten Nachtruhe.

Samstag 03.10.2010

Heute morgen wurde früh geweckt…dann gleich erstmal Sachen packen und Zelte räumen.

Ein letztes Frühstück gegen 8.30 Uhr und dann noch die Reinigungsdienste.

Ab 12.00 Uhr wurden dann die Camper abgeholt und auch wir Teamer konnten gegen 14.00 Uhr nach Hause…zum Ausruhen.

Das könnte Dich auch interessieren...

17 Antworten

  1. Monica Pischel sagt:

    Hallo!

    wünsche euch und meinen Sohn Marcel eine schöne Woche ,vorallen viel
    spaß und vergnügen.
    Grüsse an alle bis bald Moni

  2. Carolin sagt:

    An Sarah L. aus Gruppe 2 .

    Hallo Sarah,

    ich wünsche dir, den vielen anderen Kindern und den Betreuern noch viele schöne sonnige Tage und ganz viel Spaß 😆

    Liebe Grüße und bis Samstag,

    Deine große Schwester Caro

  3. Sven Borowiak sagt:

    Hallo Kim und Ben! Und natürlich alle anderen!

    Ich freue mich für Euch, dass Ihr so ein Glück mit dem Wetter habt. Ein schöner Anfang der Schulferien.

    Euch allen weiterhin viel Spaß!

    Sven aus Berlin

  4. matina Homann sagt:

    Hey habt ja echt super Wetter wünsche euch weiterhin soviel Spaß viele liebe Gruße und einen dicken Kuß an meine Mäuse jonas uns Jannis
    Ihr macht das echt super Bis bald Tina
    😆

  5. Thomas sagt:

    Hallo,

    schöne Idee mit dem Tagebuch.
    Habt ja super Wetter 8)

    Könntet ihr die Bilder etwas größer machen ?

    Viel Spass noch

  6. familie semke zumindest der rest sagt:

    hallöle, wir wünschen euch allen eine schöne woche im zeltlager und vor allem gutes wetter, es sieht ja gerade mächtig nach regen aus. viel spaß euch allen morgen beim alsflug. familie semke

  7. Tanja Auer sagt:

    Ein Hallo an alle ! Ich wünsche euch allen einen interessanten, tollen Ausflug heute! Ganz ganz viele liebe Grüße an meinen Torben wir wünschen dir noch ganz viel Spaß weiterhin und freuen uns auf dich am Samstag. Bis bald !

  8. Sylke Strathausen sagt:

    Hi Sasi & friends, das verspricht ja eine super Woche zu werden! Euch allen viel Spaß und ein Danke an die Betreuer, die sich soviel tolle Sachen einfallen lassen.

  9. Stefanie sagt:

    Hallo,
    schön, dass ich hier mitverfolgen kann, was da an der Wasserburg so alles Tolles passiert.Viel Spaß und weiterhin so tolles Wetter wünsche ich euch. Besondere Grüße gehen natürlich an meine Tochter Josefine und ihre Freundin Alina!

    Habt einen super Ausflug heute!
    Bis bald, Stefanie.

  10. Ricarda und Olaf sagt:

    Hallo Zeltlager!
    Wir sind ganz neidisch auf Euch, dass Ihr heute die Kühle des Bergwerks genießen könnt …
    Viel Spaß noch Euch allen und viele liebe Grüße – vor allem natürlich an Clara, Carl-Bendix und Hauke,
    Olaf und Ricarda

  11. Andrea Geisler sagt:

    Sonnigen guten Morgen an Alle 😀

    Ich möchte meiner Tochter Alina alles Liebe, Gute Glück zu ihrem 10. Geburtstag wünschen 😛 Ich habe Dich ganz dolle lieb und bin sehr stolz auf Dich ! 😛 Ich wünsche Dir und allen anderen einen schönen Tag 😀

    Liebe Grüße, Andrea

  12. Katrin sagt:

    Hallo!
    Da möchte man auch noch mal Kind sein.
    Bin ja so gespannt was die Kinder zu berichten haben.
    Mein Neffe(Sandro Dreier)ist ganz Neidisch.
    Er war 2 Jahre hintereinander dabei.
    Jetzt ist er leider schon zu Groß.
    Ich wünsche euch noch ganz Tolle Tage bei Strahlendem Sonnenschein.
    Liebe Grüße an alle Betreuer und natürlich an meine Tochter Mandy
    Ihr macht das ganz toll.
    Thomas,Katrin und Jenny 😀

  13. Beate und Torsten Gruß sagt:

    guten morgen,

    wir wünschen unserem Sohn Johannes viel Spaß. Das Wetter ist ja super zum Zelten.
    Wir sehen uns am Samstag wieder.

    Alles Liebe!

  14. Klaus Rieke sagt:

    Hallo Betreuungs-Team,

    danke für die Bilder und Kurzberichte.
    Es ist schön dadurch ein wenig an eurer tollen Woche teilzuhaben.
    Ich bin auch gespannt was unsere Laura alles berichten wird.

    DANKE und viele Grüße an alle Betreuer!!

    Besondere Grüße an Laura, Hanna und Nadine

    Ellen, Klaus und Lotta

  15. Jenny sagt:

    Hallo Ihr Lieben!

    Wir freuen uns schon darauf, euch morgen wieder in die Arme schließen zu können. Die Fotos sind super. Wünschen euch noch eine schöne letzte Nacht im Zelt und viel Spaß im Camp.
    Josè, Ralf und Jenny 😀

  16. Antje Ka. sagt:

    Hallihallo,
    so wie das aussieht hattet Ihr eine tolle Woche!
    Unseren allerherzlichsten Dank an alle BetreuerInnen und sonstigen Beteiligten für Eure Mühe und Eure Ideen. Und natürlich die allerallerherzlichsten Grüße an Alexa und Paulina. 🙂
    Bis morgen,

    Antje und der Rest der Familie

  17. Jessica sagt:

    Hallöchen… endlich komme ich auch mal dazu was zu schreiben!
    Es hat mir mit Euch wieder mal sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf das nächste Jahr! Und ich hoffe man sieht dann das eine oder andere bekannte Gesicht 😀
    Viele Grüße an Euch alle, aber besondere Grüße an die kleine Mädchen-Gruppe…
    Eure Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.